Der Wettbewerb ist beendet

– Platz

Lebenshilfe e.V.- Initiative Rollikutscher am Behringer-Hof

Tiergestütztes Arbeiten: Kleintierstall behinderungsgerecht umbauen

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Leider nicht im Finale

Kurzbeschreibung unserer Einrichtung:

Erst war es ein Hobby, dann eine Leidenschaft und nun ist es Berufung: Am 28. April 2002 starteten Joachim und Heidi Behringer ihre erste Kutschfahrt mit dem Mutter-Tochter-Gespann Nelly und Goldi, zwei Kaltblut-Stuten. Das Konzept, im Pferdetempo das Murgtal und den schönen Hotzenwald zu erleben entwickelte sich binnen kurzer Zeit zum Erfolgsmodell. Heute, mehr als zehn Jahre später, gehören drei Planwagen, eine historische Postkutsche, ein Jagdwagen und ein Pferdeschlitten zum bis weit über die Region hinaus bekannten Betrieb. Dank einer Spende anno 2008 konnte ein rollstuhlgerechter Planwagen angeschafft werden – seither finden auch Menschen mit Handicaps auf dem Behringer-Hof Abwechslung und Erlebnis pur. Die familiäre Atmosphäre auf dem Hof, die Möglichkeit zum geselligen Beisammensein, das Miteinander von Mensch, Tier und Natur – diese Mischung ist es, die den Behringer-Hof zu etwas ganz Besonderem werden lässt. Deutschlandweit erste Ausbildung für Rollstuhlfahrer.