Noch
3 Tage
bis zur
Abstimmung

– Platz

-

Freiburger StraßenSchule

StreetMobil // Mobile Hilfe für obdachlose Jugendliche

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung beginnt am 17.09.

Kurzbeschreibung unserer Einrichtung:

Die Freiburger StraßenSchule ist ein Projekt für obdachlose, wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Jugendliche und junge Erwachsene. Die Sozialarbeiter*innen der Freiburger StraßenSchule begleiten, unterstützen und fördern jährlich rund 500 junge Menschen auf der Straße, in einer Anlaufstelle, dem Kreativraum „Galerie UpArt“ und in Wohnprojekten. In einer Regelschule wird präventiv mit schulmüden und vom Schulausschluss bedrohten Kindern gearbeitet. Die Freiburger StraßenSchule wurde 1997 gegründet und ist heute Fachbereich von SOS-Kinderdorf Schwarzwald in Kooperation mit dem Freiburger StraßenSchule e.V. Beide Vereine sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und als mildtätig und gemeinnützig anerkannt. Die Arbeit der Freiburger StraßenSchule wird zum überwiegenden Anteil aus Spenden finanziert.